Zum Hauptinhalt springen

EINE Wirtschaft. Für Alle.

Die Forderung nach EINER Wirtschaft für ALLE ist dringlicher denn je.
Mit unserer gleichnamigen Kampagne möchten wir Sie einladen, sich mit uns diesem Ziel anzunähern.
Werden Sie Teil eines starken Netzwerkes aus Unternehmer*innen und machen Sie sich mit uns stark für soziale Gerechtigkeit, eine nachhaltige Wirtschaft und gerechte Zukunftsperspektiven weltweit.

Mehr erfahren

Besuchen Sie den Auftakt unserer Veranstaltungsreihe Verantwortung & NetzwerkEINE Wirtschaft. Für Alle. 21. November 2018, 17:00 Uhr, Berlin

Interview

Bewusstsein
als Unternehmer & als Mensch

Unternehmerische Verantwortung zeigt sich für Heinrich Kronbichler, Vorstand der WBS GRUPPE, die als Bildungsanbieter mit den Bereichen WBS TRAINING, WBS AKADEMIE und WBS SCHULEN in der Erwachsenenbildung tätig ist, in erster Linie im Bewusstsein für die Herausforderungen unserer Zeit.

Im Interview spricht er mit Dr. Sarah Ninette Kaliga, Geschäftsführerin von SODI, wie Bewusstsein und Handeln im Unternehmen kombiniert werden können.

Projekte & Impressionen

Startup in die Gesellschaft:
Das Gründungszentrum in Braničevo

Roma sind die größte Minderheit Europas. Sie gehören zu einer der ärmsten und am meisten diskriminierten Gruppen. Es wird von einer Arbeitslosenquote zwischen 50 und 99% ausgegangen, wobei informelle Arbeiten wie Müllsammeln oft in Beschäftigungsstatistiken einfließen.
Für ganze Familien bedeutet dies ein Leben in Armut und Perspektivlosigkeit. Mit einem Gründungszentrum wollen SODI und die serbische Partnerorganisation URBO nachhaltige Alternativen durch Existenzgründungen und Berufspraxis schaffen.

Dušan Jovanović, Projektleiter im Gründungsprojekt, berichtet, welchen Schwierigkeiten Roma beim Arbeitsmarktzugang ausgesetzt sind und welche Chancen durch das Gründungszentrum geschaffen werden können.

Interview lesen

Besuchen Sie den Auftakt unserer Veranstaltungsreihe Verantwortung & NetzwerkEINE Wirtschaft. Für Alle. 21. November 2018, 17:00 Uhr, Berlin

Kontakt

Der direkte Kontakt

Gemeinsam aktiv werden:
Sprechen Sie mit uns!

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit SODI aktiv zu werden und Welt, Wirtschaft und Zukunftsperspektiven langfristig gerechter zu gestalten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit uns Ihre Nachhaltigkeitsstrategie sinnvoll zu ergänzen.

Wenden Sie sich bei Fragen, Kooperationsideen oder Wünschen direkt an Ihre Ansprechpartnerin für Fundraising, Luise Will.

Nachhaltig spenden

Ihre Spende wirkt!

Mit Ihrer Spende für SODI verändern Sie, Ihr Unternehmen & Ihre Mitarbeiter*innen die Lebensperspektiven von Menschen weltweit. Sie tragen dazu bei, dass wirtschaftliche und soziale Teilhabe, der Zugang zu Bildung und nachhaltiger Existenzgründung auch im Globalen Süden Realität werden
– eben EINE Wirtschaft. Für Alle.

Lesen sie auch: SODIs Leitlinien für Unternehmensspenden

Jetzt spenden

Wer ist Sodi

Netzwerkveranstaltung

EINE Wirtschaft für Alle - Utopie?
21.11.2018, Bank für Sozialwirtschaft

Was braucht es, um eine Wirtschaft für alle Realität werden zu lassen?
Dieser Frage gehen wir zum Auftakt der SODI Veranstaltungsreihe Verantwortung & Netzwerk auf den Grund.

Auf dem Podium erwarten Sie diesmal
Dušan Jovanović, Projektmanager (URBO) im Gründungszentrum in Braničevo
Heinrich Kronbichler, Geschäftsführer WBS GRUPPE & Gemeinwohlökonom
Dr. Sarah Ninette Kaliga, Geschäftsführerin SODI

Moderiert von Andreas Schiemenz, Geschäftsführer Schomerus – Beratung für gesellschaftliches Engagement GmbH & Philanthropie-Experte

Bei den SODI entrepreneur-Veranstaltungen treffen Sie auf andere engagierte Unternehmer*innen, Sie erhalten interessante Impressionen aus Projekten weltweit und Sie diskutieren dabei mit Expert*innen

Jetzt anmelden

21. November 2018, 17:00 Uhr, Bank für Sozialwirtschaft
Oranienburger Straße 13-14, 10178 Berlin

Wer ist Sodi

Wer ist SODI?

Solidarisch
für eine gerechte Welt

SODI ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich unabhängig und kritisch für die Chancengerechtigkeit benachteiligter Menschen und deren Perspektiven einsetzt. Wir solidarisieren uns mit Initiativen und Organisationen im Globalen Süden, um gemeinsam für Emanzipation und Gleichberechtigung zu kämpfen.

Die Sicherung nachhaltiger Einkommensstrukturen der Menschen auf Basis einer fairen Wirtschaft weltweit zählt hierbei zu den zentralen Zielen von SODI.

SODI-Newsletter für Unternehmen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren SODI-Newsletter für Unternehmen und bleiben Sie informiert über Neuigkeiten aus unseren Projekten, Themen aus der Gemeinwohlökonomie und über die nächste SODI entrepreneur Netzwerkveranstaltung. Lesen Sie hier auch Stimmen von Unternehmerinnen und Unternehmern, die SODI unterstützen.

Sie können sich mit einer E-Mail an info@sodi.de jederzeit vom Newsletter abmelden.